στα Ελληνικά
Die Gemeinde
KURZE VEREINSGESCHICHTE

-18.02.1962: Erste Eintragung des Vereins ins Kölner Amtsgericht
In den ersten Jahren ihrer Existenz beschäftigte sich die Griechische Gemeinde Köln e. V. mit den Migrantenproblemen, wie Sprachbarriere, Wohnungssuche, Schutz am Arbeitsplatz, Gewerkschaft und Arbeitsrecht.

-1964: Gründung verschiedener Arbeitsgruppen, z. B. Jugendgruppe, Frauengruppe, Kultur- und Freizeitgruppe.

-1966: Gründung des Verbands Griechischer Gemeinden (OEK) wobei die Griechische Gemeinde Köln erheblich mitbeteiligt war.

-1967-1974: Während der Militärdiktatur hat sich die Griechische Gemeinde Köln e. V. offen gegen das Regime ausgesprochen und am antidiktatorischen Kampf beteiligt. Das hatte zufolge, dass einige alte Mitglieder ausgetreten sind.

-seit 1974: Im Rahmen der Vereinssatzung werden drei Gruppen institutionalisiert, die bis heute aktiv sind – die Jugendgruppe, die
Frauengruppe und die Kulturgruppe.

-seit 1978: Rückkehr vieler alter, ausgetretener und Einschreibung neuer Mitglieder

-seit 1985: In der Griechischen Gemeinde Köln e. V. sind alle politischen Strömungen vertreten.

-seit 1980: Einrichtung von Griechischkursen für Nichtgriechen, später auch Deutschkurse für Griechen, sowie Beratungsstunden für
griechische Familien in sozialen und kulturellen Fragen – auf ehrenamtlicher Basis.

-1991-heute: Fortsetzung der Arbeit durch den Einsatz von qualifizierten ABM-Kräften 
designed & hosted by AIGES
 
Valid HTML 4.01! Valid CSS!
Browser: unknown - Language: Deutsch- Charset: UTF-8 - SID: ogdga73145ohkpuj64d8vunpn5
CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)

0.078 seconds, Memory: 4401.945 Kb
TEMPLATEID=1 ACTIVE=12392 PATH=r.12345.12392.! MPATH=r.12345.12392.12556.!